Der neue Flohmarkt am Kirchplatz zieht

Kostenlose Stände für Kinder und Jugendliche

Es ist die Gelegenheit für einzigartige Schnäppchen: Ein Jahr nach der Premiere auf dem Kirchplatz lockt der große Kinder‑Flohmarkt wieder auf die Verkaufsflächen rund um die Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk. Gestöbert, gehandelt und gekauft werden kann am Samstag von 11 bis 14 Uhr. Die Standzuweisung und der Aufbau können um 10 Uhr beginnen. Die Stände sind für alle Verkäufer kostenlos. Bei schlechtem Wetter stehen zusätzlich auch begrenzte Standplätze im benachbarten Pfarrheim zur Verfügung. Der Verkehrsverein als Veranstalter des Hövelmarkts weist auch in diesem Jahr besonders darauf hin, dass der Flohmarkt nur für Kinder und Jugendliche veranstaltet wird, also nicht für professionelle Verkäufer – diese Vorgabe des Verkehrsvereins wird kontrolliert. Für das leibliche Wohl sorgt wie auch in den Vorjahren das Team der Kindertageseinrichtung St. Johannes.