Lange Einkaufs-Abende zum Hövelmarkt-Spezial

Hövelhofer CityCard-System startet mit großer Verlosung erfolgreich ins zweite Jahr

Anfang Oktober feiert das CityCard-System in der Sennegemeinde sein einjähriges Bestehen. Deshalb laden die Hövelhofer Einzelhändler am Freitag, 1. Oktober, und Samstag, 2. Oktober, bei verlängerten Öffnungszeiten zum „Heimatshoppen“ ein. Geöffnet sind die Geschäfte am Freitag bis 21 Uhr, am Samstag bis 18 Uhr. Die Einzelhändler aus der Sennegemeinde halten für ihre Kundinnen und Kunden zahlreiche Angebote und so manches Schnäppchen bereit.

Für jeden Einkauf gibt es in allen teilnehmenden Geschäften die begehrten Bonuspunkte, und die vorgelegte BonusCard ist zugleich Los für eine große Verlosung. Die Haupttreffer sind zwei Reisen für zwei Personen für ein Wochenende zu den Hövelhofer Freunden im Chiemgau und auf der Nordseeinsel Borkum. Wer noch keine BonusCard sein Eigen nennt, kann sich natürlich jederzeit gegen eine Schutzgebühr von drei Euro sein persönliches Exemplar bei einem der teilnehmenden Hövelhofer Einzelhändler ausstellen lassen.

Natürlich macht auch der Verkehrsverein Hövelhof beim Heimatshoppen mit. Am Freitag, 1. Oktober, ist die Tourist-Info ebenfalls bis 21 Uhr geöffnet, am Samstag, 2. Oktober, dann bis 18 Uhr. Auf alle Produkte aus dem Hövelhof-Shop gibt es an diesen beiden Tagen die doppelte Punktzahl auf die BonusCards, sagt Angelika Schäfer, Geschäftsführerin des Verkehrsvereins in der Sennegemeinde.

Der Verkehrsverein freut sich auch darüber, dass die Hövelhofer Geschäftswelt in Bewegung bleibt. Ende September zieht Fischer Technik im Haus von der Paderborner Straße in die Bahnhofstraße. Tür an Tür bieten dort dann Franz-Josef Kersting und Jens Fischer Technik für und im Haus an. Dabei sind die Sortimente der beiden Geschäfte aufeinander abgestimmt.

Kersting setzt auch weiterhin auf seine Kompetenz in Sachen Unterhaltungselektronik und Kommunikation, während Jens Fischer vor allem die so genannte „weiße Ware“ – Haushaltsgeräte, Kühl- und Gefriergeräte sowie Herde und Spülmaschinen – anbietet. Parallel zur Neuausrichtung tritt Franz-Josef Kersting auch dem CityCard-System bei. Fischer Technik im Haus gehört bereits zu den Pionieren auf diesem Feld. Bei beiden Einzelhändlern kann man also bei jedem Einkauf punkten. Parkplätze sind an der Bahnhofstraße keine Mangelware.

Die Hövelhofer Geschäftswelt freut sich an diesem Abend auf viele interessierte Kunden. Auch die S Immobilien GmbH ist mit ihrem Team vor der Sparkassenfiliale in der Einkaufsstraße dabei.